MRSA.Grouper

Der MRSA. Grouper ist das Herzstück der hybriden Portallösung 4K ANALYTICS SUITE, bei der Datenmanagement und Datenvisualisierung in einer Anwendung vereint sind.

Der MRSA. Grouper beinhaltet grundsätzlich die pseudonymbezogene Zuordnung der hierarchisierten Morbiditätsgruppen (HMG) sowie die Berechnungen der Zuweisungen nach den jeweiligen Vorgaben des Bundesversicherungsamtes. Darüber hinaus dient der MRSA. Grouper der Qualitätssicherung der Stammdaten sowie der ambulanten und stationären Diagnosen, die die Krankenkassen im Rahmen der Zuweisungsermittlung an das Bundesversicherungsamt zu liefern haben.

Außerdem stehen detaillierte Klassifikationen über das vollständige Morbiditätsspektrum sowie weitreichende Einstellungsoptionen, wie beispielsweise zeitgleiche oder prospektive Gruppierungen, zur Verfügung. Aufbauend auf diesen Gruppierungen können über eine direkte Schnittstelle umfangreiche weiterführende Auswertungen mit den Analysemodulen der 4K ANALYTICS SUITE durchgeführt werden.

Produktdetails

R

BVA-Gruppierung

amtliche MorbiRSA-Gruppierung für alle Grundlagenbescheide und den Schlussausgleich

R

Zeitgleiche und prospektive Gruppierung

zeitgleiche und prospektive Gruppierung nach individueller Konfiguration des MRSA-Verfahrens

R

Erweiterte Analyseoptionen

umfangreiche Anpassung der amtlichen Festlegung des MRSA-Verfahrens

R

Simulation eigener Regelwerke

Anpassung der Regelwerke, Gewichtstabellen und Arzneimittelindizes des amtlichen MRSA-Verfahrens

R

Alternative Gruppierungsverfahren

Bereitstellung alternativer Gruppierungsalgorithmen, die sich aktuell in der Diskussion und Evaluierung befinden

R

Einfache pseudonymbezogene Ergebnisse

Ausgabe von aggregierten und pseudonymbezogenen Zuweisungsberichten und Ergebnisdateien

R

Datenbereinigung und Abbruchpfadanalyse

Anwendung der Datenbereinigungskonzepte des BVA; Analyse der Abbruchpfade des MRSA-Verfahrens

R

Umfangreiche Reports mit Qlik Sense

umfangreiche Analysen und Auswertungen inkl. Qlik-Sense-basierter Reports

R

Import von Satzarten und CSV-Dateien

Import der Satzarten im amtlichen Format und flexibel aus CSV-Dateien

R

Import aus Datenbanken und DWH

Import der Satzarten aus einer Datenbank oder dem diasKV DWH

R

Unterstützung erweiterter Datendateien

Unterstützung weiterer satzartähnlicher Datendateien für erweiterte Analysen und Reports

R

Morbisets und Metadaten-Management

Zusammenfassung von Satzarten einer Periode zu Morbisets und Verwaltung verschiedener Versionen der Daten

R

Betrieb als Client-Server-Version

Betrieb als Serversystem und unternehmensweite Bereitstellung der Anwendung, der Daten und Analysen

R

Support und fachliche Unterstützung

Support der Software und Unterstützung bei technischen und fachlichen Fragen im Rahmen des Lizenzvertrages

R

Aktive Bereitstellung neuer Versionen

umgehende Bereitstellung von neuen Versionen, Bereitstellung der aktuellsten MRSA-Verfahren

Das MRSA-Gruppierungsverfahren ist innerhalb der 4K ANALYTICS SUITE in mehrere Schritte unterteilt. Bereits beim Einladen werden die Daten auf formale Fehler hin geprüft und sortiert abgelegt. Mittels der Gruppierung erfolgt eine Zuordnung der Versicherten zu den Risikogruppen. Die Ergebnisberichte werden erst auf Abruf erzeugt und zum Download angeboten. Natürlich können die Ergebnisberichte auch automatisch in Ordnerstrukturen oder Datenbanken abgelegt werden.

Gewichtstabellen und andere Einstellungen, die keine Auswirkungen auf die Zuordnung der Risikogruppen haben, können jederzeit verändert werden. Mit jeder Änderung werden innerhalb von Sekunden neue Ergebnisberichte erzeugt und zum Download angeboten (Siehe Screenshot). Durch die Trennung der Verarbeitungsschritte können die MRSA-Experten sehr schnell verschiedene Szenarien durchspielen.

Jetzt Infos zum MRSA. Grouper anfordern

Bitte füllen Sie die folgenden Felder vollständig aus. Sie erhalten dann die Informationen zum Download der Software und zur Freischaltung an die angegebene E-Mail Adresse zugesandt.

2 + 12 =

(*) Die Angaben werden für die Erstellung des Lizenzkeys benötigt. Es können nur Satzarten mit der angegebenen IK-Nummer und nur maximal die genannte Anzahl Versicherte verarbeitet werden!

Download unserer Software

Zum Download unserer kostenlosen Software müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, die wir speichern, um Ihnen den Link zum Download der Software zukommen zu lassen und Sie regelmäßig mit Informationen zu unserer Software (Updates, Neuerungen, etc.) kontaktieren zu können. Darüber hinaus müssen Sie Ihren Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefon, Position, Ihr Unternehmen (Krankenkasse), Betriebsnummern Ihres Unternehmens sowie die Anzahl der Versicherten angeben, die wir für die Erstellung des Lizenzschlüssels benötigen und ebenfalls speichern. Zusätzlich müssen Sie vor der Bestellung der Software unsere Endbenutzer-Lizenzvereinbarungen („EULA“) sowie die Datenschutzerklärung durch Aktivieren des dafür vorgesehenen Häkchens akzeptieren. Bitte lesen Sie diese Endbenutzer-Lizenzvereinbarungen („EULA“) vor dem Download dieses Softwareproduktes aufmerksam durch. Ihre Zustimmungen werden zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse von uns gespeichert. Sie können den E-Mail-Service jederzeit abbestellen, indem Sie uns Ihren Wunsch per E-Mail an info@4k-analytics.de zukommen lassen.