GKV.Wettbewerbssimulator

Der Wettbewerb zwischen den gesetzlichen Krankenkassen wird seit 2015 befeuert durch den kassenindividuellen Zusatzbeitrag. Dass dieser vor allem in jüngeren, durchschnittlich gesünderen Versichertengruppen verstärkt zu monetär getriebenen Kassenwechseln führt, ist grundsätzlich unbestritten. Doch welchen Einfluss hat die Höhe des Zusatzbeitragssatzes oder gar eine Veränderung des Zusatzbeitrags tatsächlich auf die Versichertenströme zwischen den Krankenkassen und ihre regionalen Marktanteile?

Gemeinsam mit den Experten des WIG2 Instituts hat 4K Analytics ein mathematisches Modell entwickelt und in die 4K ANALYTICS SUITE überführt, das erstmals die Auswirkungen einer potentiellen Zusatzbeitragsanpassung der eigenen oder einer Konkurrenzkasse simulieren kann. 

Schon heute wissen, wer morgen wechselt

 

Wie sieht der durchschnittliche Krankenkassenwechsler in Deutschland aus? Dieser Fragestellung ist unser Wissenschaftspartner WIG2 nachgegangen und hat ein Modell zur Identifizierung von Wechslerprofilen entwickelt. Kernmerkmale sind das durchschnittliche Alter sowie die Wechsel-Wahrscheinlichkeit anhand der Zusatzbeitragsdifferenz zwischen der aktuellen und den regionalen Wettbewerbskassen. Dieses Modell wurde in den GKV.Wettbewerbssimulator überführt und mit den regionalen Marktinformationen des GKV.Wettbewerbsmonitors verknüpft. Ergebnis ist die erste interaktive Simulationssoftware für Wechselbewegungen der Versicherten infolge des Zusatzbeitragswettbewerbs in der GKV.

Wie viele Versicherte verliert meine Kasse in einer bestimmten Region, wenn eine Zusatzbeitragserhöhung der eigenen Kasse stattfindet oder eine Konkurrenzkasse ihren Beitrag absenkt? Zu welchen Wettbewerbern wechseln meine Versicherten aktuell bzw. von welchen Krankenkassen kann ich Versicherte abwerben? Welchen Altersgruppen gehören diese Versicherten an und welche finanziellen Auswirkungen sind daher mit den Wechselbewegungen verbunden?

Auf diese und viele weitere Fragen kann nun mithilfe der Marktdaten und -simulationen im GKV.Wettbewerbssimulator eine analytische Antwort gefunden werden. Darauf aufbauend ist es Krankenkassen fortan möglich, ihre strategischen Entscheidungen in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Kommunikation, Kundenbindung und – service auf eine fundierte Datenbasis zu stellen. 

Produktdetails (Auszug)

  • Umfangreiche, jahresübergreifende Analysen und Auswertungen zu regionalen Marktanteilen aller Krankenkassen
  • Interaktive Simulation von Krankenkassenwechseln anhand frei definierbarer Zusatzbeitragsveränderungen spezifischer Krankenkassen
  • Analyse der Auswirkungen von Zusatzbeitragsveränderungen auf die regionalen Versichertenzahlen, Marktanteile, mittlere Zusatzbeitragssätze sowie die Altersstrukturen der Krankenkassen
  • Interaktiver und frei konfigurierbarer Report
  • Regelmäßige, quartalsweise Aktualisierung der Marktdaten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen Vorstellungstermin für den GKV.Wettbewerbssimulator in Ihrem Haus! 


Die Module
Laden Sie hier die Produktbroschüre für die 4K ANALYTICS SUITE herunter und erfahren Sie mehr, über das umfangreiche Leistungsspektrum der Software Suite.
Der MRSA.Grouper
Überzeugen Sie sich am besten noch heute von der nutzerfreundlichen Anwendung und dem Leistungsspektrum des Herzstücks der 4K ANALYTICS SUITE:
Die 4K ANALYTICS SUITE ist ein Produkt der

4K ANALYTICS GmbH
Markt 8
04109 Leipzig

www.4k-analytics.de
kontakt@4k-analytics.de

T +49 341 991985-0
F +49 341 991985-99

© 2018 4K ANALYTICS GmbH