GKV.Arzneimittelradar

Die gesetzlichen Krankenkassen verzeichnen jährlich Ausgaben in Höhe von insgesamt 37,7 Milliarden Euro allein für Arzneimittel (GKV-Spitzenverband). Diese Ausgaben sind im deutschen Gesundheitssystem nicht durch gesetzliche Preisbildungen vorgeschrieben, sondern unterliegen vielfältigen Einflussfaktoren. Mögliche Defizite im Arzneimittelbereich der eigenen Kasse können dabei auf Preis-, Mengen- oder Abgabespezifika zurückzuführen sein. Da jedoch zahlreiche, verschiedene Vertragskonstellationen am Arzneimittelmarkt vorherrschen, ist zur Identifizierung dieser Defizite stets ein Vergleich mit den direkten Wettbewerbskassen notwendig, um die eigene Performance bewerten zu können.

Der GKV.Arzneimittelradar bietet Ihnen erstmals einen umfassenden Benchmark der Arzneimittelabgaben aller gesetzlichen Krankenkassen. Dabei können Analysen auf Basis von Wirkstoffen, Herstellern, Vorordnern, Regionen und Kassen sowie nach Bruttopreis, Tagesdosen und Vertragsquoten durchgeführt werden.

Marktumfassende Datenquelle

Das Herzstück des GKV.Arzneimittelradars bilden Marktinformationen über die Arzneimittelabgaben in Deutschland. Diese werden direkt an der Quelle akquiriert: bei den regionalen Apothekenabrechnungszentren. Die Daten enthalten alle relevanten Informationen zu Abgabemengen, Bruttopreisen sowie Wirkstoffen, Produkten, Verordnern, Regionalität und etwaig gesetzten AutIdem-Kennzeichen. Anschließend werden diese Informationen unter Mitarbeit der wissenschaftlichen Experten am WIG2 Institut mithilfe von öffentlichen Statistiken, beispielsweise Krankenkassen-Rechnungsergebnisse nach §305B SGB V (s. GKV.Finanzbenchmark), regionale Versichertenzahlen (KM6) sowie Arzneimittelstatistiken (GAMSI) plausibilisiert und normalisiert. Als Ergebnis erhalten Sie aussagekräftige Arzneimittelbenchmarks für alle gesetzlichen Krankenkassen – adjustiert nach der jeweiligen Versichertenstruktur Ihrer Kasse.

Produktdetails

Mit dem GKV.Arzneimittelradar erhalten Sie einen umfassenden Benchmark über alle relevanten Arzneimittelkennzahlen des gesamten Krankenkassenmarktes:

  • Jahresübergreifende Auswertung folgender Arzneimittelkennzahlen für alle gesetzlichen Krankenkassen nach Wirkstoff, Produkt/Hersteller, Kasse, Region/Bezirk, Verordner, Alter und Geschlecht u.v.m.:
    • DDD (Defined Daily Dose)
    • Bruttoausgaben je Versicherten und je DDD
    • Verordnungen
    • Facharztgruppe Verordner
    • Rabattvertragbedienquote
    • Generika-Original-Quote
    • AutIdem-Quote
  • Normierung und Adjustierung auf Grundlage von öffentlichen Statistiken für aussagekräftige Benchmarks
  • regelmäßige, mindestens quartalsweise Aktualisierungen der Datengrundlage
  • vielfältige Aggegrations- und Filtermöglichkeiten in dynamischen Reports
  • transparente Dokumentation aller Kennzahlen und dahinterliegenden Berechnungen 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen Vorstellungstermin für den GKV.Arzneimittelradar in Ihrem Haus! 


Die Module
Laden Sie hier die Produktbroschüre für die 4K ANALYTICS SUITE herunter und erfahren Sie mehr, über das umfangreiche Leistungsspektrum der Software Suite.
Der MRSA.Grouper
Überzeugen Sie sich am besten noch heute von der nutzerfreundlichen Anwendung und dem Leistungsspektrum des Herzstücks der 4K ANALYTICS SUITE:
Die 4K ANALYTICS SUITE ist ein Produkt der

4K ANALYTICS GmbH
Markt 8
04109 Leipzig

www.4k-analytics.de
kontakt@4k-analytics.de

T +49 341 991985-0
F +49 341 991985-99

© 2018 4K ANALYTICS GmbH